WEN-DO

Weg der Frauen und Mädchen

Das bedeutet, dass die innere Einstellung gleichermaßen trainiert wird wie die körperliche Selbstverteidigung. Was nutzt es Frauen und Mädchen, wenn sie viele unterschiedliche Selbstverteidigungstechniken beherrschen, aber sich nicht trauen, diese im Notfall einzusetzen.

Frauen und Mädchen lernen Gefahrensituationen schnell zu erkennen, realistisch einzuschätzen und adäquat zu handeln.

Wahrnehmungsübungen, Rollenspiele und intensive Gespräche bieten die Gelegenheit Fragen zu diskutieren und alte Rollenzuweisungen zu überprüfen. Gemeinsam werden dann neue Verhaltensstrategien entwickelt und ausprobiert.

Das Kennenlernen der eigenen Möglichkeiten und Grenzen ist eine wichtige Voraussetzung dafür individuelle Stärken ausbauen zu können. So unterschiedlich Frauen und Mädchen sind, so unterschiedlich können auch die Selbstbehauptungsstrategien aussehen.

Die Selbstverteidigungstechniken werden den Teilnehmerinnen entsprechend ausgewählt, so dass Frauen und Mädchen ihre Kräfte ausprobieren können und sich gezielt körperlich zur Wehr setzen können.

Frauen und Mädchen jeglichen Alters und unabhängig von der körperlichen Konstitution haben die Möglichkeit ihre körperlichen Fähigkeiten zu trainieren und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Datenschutzerklärung

WEN-DO

Weg der Frauen und Mädchen

Das bedeutet, dass die innere Einstellung gleichermaßen trainiert wird wie die körperliche Selbstverteidigung. Was nutzt es Frauen und Mädchen, wenn sie viele unterschiedliche Selbstverteidigungstechniken beherrschen, aber sich nicht trauen, diese im Notfall einzusetzen.

Frauen und Mädchen lernen Gefahrensituationen schnell zu erkennen, realistisch einzuschätzen und adäquat zu handeln.

Wahrnehmungsübungen, Rollenspiele und intensive Gespräche bieten die Gelegenheit Fragen zu diskutieren und alte Rollenzuweisungen zu überprüfen. Gemeinsam werden dann neue Verhaltensstrategien entwickelt und ausprobiert.

Das Kennenlernen der eigenen Möglichkeiten und Grenzen ist eine wichtige Voraussetzung dafür individuelle Stärken ausbauen zu können. So unterschiedlich Frauen und Mädchen sind, so unterschiedlich können auch die Selbstbehauptungsstrategien aussehen.

Die Selbstverteidigungstechniken werden den Teilnehmerinnen entsprechend ausgewählt, so dass Frauen und Mädchen ihre Kräfte ausprobieren können und sich gezielt körperlich zur Wehr setzen können.

Frauen und Mädchen jeglichen Alters und unabhängig von der körperlichen Konstitution haben die Möglichkeit ihre körperlichen Fähigkeiten zu trainieren und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

WEN-DO

Weg der Frauen und Mädchen

Das bedeutet, dass die innere Einstellung gleichermaßen trainiert wird wie die körperliche Selbstverteidigung. Was nutzt es Frauen und Mädchen, wenn sie viele unterschiedliche Selbstverteidigungstechniken beherrschen, aber sich nicht trauen, diese im Notfall einzusetzen.

Frauen und Mädchen lernen Gefahrensituationen schnell zu erkennen, realistisch einzuschätzen und adäquat zu handeln.

Wahrnehmungsübungen, Rollenspiele und intensive Gespräche bieten die Gelegenheit Fragen zu diskutieren und alte Rollenzuweisungen zu überprüfen. Gemeinsam werden dann neue Verhaltensstrategien entwickelt und ausprobiert.

Das Kennenlernen der eigenen Möglichkeiten und Grenzen ist eine wichtige Voraussetzung dafür individuelle Stärken ausbauen zu können. So unterschiedlich Frauen und Mädchen sind, so unterschiedlich können auch die Selbstbehauptungsstrategien aussehen.

Die Selbstverteidigungstechniken werden den Teilnehmerinnen entsprechend ausgewählt, so dass Frauen und Mädchen ihre Kräfte ausprobieren können und sich gezielt körperlich zur Wehr setzen können.

Frauen und Mädchen jeglichen Alters und unabhängig von der körperlichen Konstitution haben die Möglichkeit ihre körperlichen Fähigkeiten zu trainieren und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

WEN-DO

Weg der Frauen und Mädchen

Das bedeutet, dass die innere Einstellung gleichermaßen trainiert wird wie die körperliche Selbstverteidigung und Techniken  beherrschen und diese auch im Notfall einzusetzen.

Frauen und Mädchen lernen Gefahrensituationen schnell zu erkennen, realistisch einzuschätzen und adäquat zu handeln.

Wahrnehmungsübungen, Rollenspiele und intensive Gespräche bieten die Gelegenheit Fragen zu diskutieren und alte Rollenzuweisungen zu überprüfen und neue Verhaltensstrategien zu entwickeln.

Das Kennenlernen der eigenen Möglichkeiten und Grenzen ist eine wichtige Voraussetzung dafür individuelle Stärken ausbauen zu können und individuelle  Selbstbehauptungsstrategien zu entwickeln.

Die Selbstverteidigungstechniken werden den Teilnehmerinnen nahegebracht, so dass Kräfte ausprobiert und sich gezielt körperlich zur Wehr setzen gesetzt werden kann.

Alle Teilnehmerinnen haben die Möglichkeit ihre körperlichen Fähigkeiten zu trainieren und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.